STROMER ST5
ST5
STROMER ST5 ABS
Style, Perfektion und Sicherheit
bilden eine Einheit
ST5
ST3
STROMER ST3
Das ideale Pendlerrad
ST3
ST2
STROMER ST2 Belt
Entspanntes Fahren mit Riemenantrieb
ST2
ST1
STROMER ST1
Der Allrounder für jeden Tag
ST1
previous arrow
next arrow

Technik & Ausstattung

Swiss Technology

Dies macht STROMER besonders in der S-Pedelec-Klasse

Qualität, Antriebskonzept, Akkukapazität und Fahrzeugkonstruktion bringen ein unglaubliches Fahrgefühl. Spürbare Sicherheit auf der Straße schätzen Sie auch in schwierigen Situationen. Bei STROMER S-Pedelecs merken Sie, dass es sich um ein richtiges Fahrzeug handelt. Hier haben die Ingenieure Ihr volles Know-how eingebracht, damit Sie sicher mit 45 km/h unterwegs sind.

Swiss Technology
PlayPlay

STROMER Design

ST5_MoodFront220319_01_1
Markantes Frontdesign

Tagfahrlicht, unsichtbare Kabelführung, klare Linie

ST5_MoodFront220319_01_1
Integriertes Display

Touchdisplay im Oberrohr

ST5_MoodFront220319_01_1
Klare Linien

Klare Linienführung, alles integriert

ST5_MoodFront220319_01_1
Durchdachte Technik

Perfekt auf 45 km/h abgestimmt

ST5_MoodFront220319_01_1
STROMER internationale Preise
previous arrow
next arrow

STROMER – Motorenvergleich

Mit STROMER haben Sie eine hervorragende Motor-Performance. Die S-Pedelecs von STROMER werden mit Hinterradmotor (Nabenmotor) gebaut. Das steht im Gegensatz zu den meisten E-Bikes am Markt, die mit Mittelmotoren ausgestattet sind.

STROMER ST starker Heckmotor

Der Vorteil dabei:

Der Hinterradmotor gibt seine Kraft direkt auf das Hinterrad ohne Umweg über Kette und Ritzel oder sonstige Getriebe.

Das sorgt für:

  • Mehr Schub
  • Mehr Dynamik
  • Weniger Verschleiß
  • Sehr leise – fast unhörbar
  • Elegantes Design

Motorleistungen der STROMER-Modelle im Vergleich

MotortypSYNO SPORT II | ST7SYNO SPORT | ST5SYNO DRIVE II | ST3CYRO DRIVE IG | ST2CYRO DRIVE II | ST1
Leistung940 Watt850 Watt820 Watt750 Watt670 Watt
Drehmoment )*1 52 Nm48 Nm44 Nm40 Nm35 Nm
Fahrstufen3 Stufen + Sportmodus3 Stufen + Sportmodus3 Stufen3 Stufen3 Stufen
KlasseL1e-B | bis 45 km/hL1e-B | bis 45 km/hL1e-B | bis 45 km/hL1e-B | bis 45 km/hL1e-B | bis 45 km/h

)*1 Bewertung von Drehmomentangaben bei Elektrorädern

Die Drehmomentangaben werden im Vergleich mit dem Mittelmotor (Tretlagermotor) häufig falsch interpretiert.

Beispielsweise wird der Mittelmotor von Bosch „Perfomance Line Speed“ mit 85 Nm angegeben. Bosch S-Pedelecs werden z. B. von Riese und Müller verbaut. Auf den ersten Blick klingt 85 Nm deutlich stärker als 48 Nm beim STROMER ST5.

Das Drehmoment wird in der Regel direkt am Motorausgang gemessen werden. Das bedeutet, dass bei einem Mittelmotor noch der komplette Antrieb zwischen vorderem und hinterem Kettenblatt/Schaltung in die Betrachtung mit einbezogen werden muss. Am Hinterrad kommen beim Mittelmotor effektiv beim größten Gang nur ca. max. 18 Nm)*2 an. Abhängig vom Wartungszustand der Kette und vom Schaltungstyp auch deutlich weniger.

Das ist auch der Grund, weshalb ein Speed-Pedelec mit Mittelmotor bis ca. 35 bis 38 km/h gerade noch sportlich fährt, danach fällt die Leistung massiv ab. Nur mit großer Kraftanstrengung werden 45 km/h erreicht. Während beim Hinterradmotor das volle Drehmoment auf die Straße gebracht wird und leicht die 45 km/h erreicht und gehalten werden können.

Die gleiche Rückmeldung erhalten wir von Kunden, die sowohl STROMER als auch einen Mittelmotor zur Probe gefahren sind.

)*2 Nebenrechnung zu 18 Nm – Größter Gang Übersetzungsverhältnis von 52 Zähne (vorderes Kettenblatt) zu 11 Zähne (hinteres Ritzel) = 1:0,21. Das heißt, dass nur noch maximal 21 % von 85 Nm am Hinterrad ankommen. Das sind dann max. 18 Nm abzüglich Verluste durch den Kettenantrieb.

OMNI Connect – Smarte Konnektivität

STROMER ST2 Omni

OMNI Connect ist eine cloudbasierende Plattform. Bereits 2014 brachte STROMER das erste vollvernetzte E-Bike auf den Markt. Dieses Produkt wurde laufend weiterentwickelt.

Modelle, die serienmäßig mit OMNI C (cloudbasierend) ausgestattet sind, verfügen über eine kostenfreie SIM-Karte. Zugriff darauf erhalten Sie über die OMNI-App. Alle Modelle mit Ausnahme des ST1 verfügen serienmäßig über OMNI C.

Das Modell ST1 wird mit OMNI B (bluetooth) ausgeliefert. Seit Oktober 2021 ist beim ST1 auch ein Upgrade auf OMNI C möglich.

Übersicht OMNI-Funktionalität

Modell 

ST1

ST2 | ST3 | ST5

AppDownload SymbolSmartphone APP

OMNI BT

OMNI

Display

OMNI BT Interface B)*

OMNI Interface C

Connectivität

Bluetooth

3G | Bluetooth

Symbol schlüsselloser AkkuauswurfKeyless - Schlüsselloser Akkuauswurf

Symbol Smartlock
Elektronische Motorblockade

Symbol Alarm
Warnmeldung:
SMS, E-Mail, blinken, hupen

Symbol GPS TrackerGPS-Ortung

Symbol Remote Service UpdateRemote Services und Updates

Symbol individuelle MotoreinstellungIndividuelle Motoreinstellungen

Symbol StatistikenStatistiken

Google App DownloadAndroid-App Download

Play Store

Play Store

Apple App DownloadApple-App Download

Mac Appstore

Mac Appstore

)* ST1 Modellreihe mit Daylight können Sie die Konnektivität in der OMNI BT App selbst freischalten.

3-facher Diebstahlschutz

STROMER Omni 3-fache Diebstahlsicherung

1. Elektronische Motorblockade

Bei aktivierter Diebstahlsicherung kann Ihr STROMER nicht mehr gefahren werden. Der Motor blokiert.

2. Alarm und Warnmeldung

Bewegt jemand Ihr gesperrtes Rad, löst die Alarmanlage aus. Sie werden automatisch zusätzlich via E-Mail oder SMS benachrichtigt.

3. GPS-Ortung

Über Ihre STROMER-App können Ihren STROMER lokalisieren. Bei Diebstahl ist dies ein wichtiger Anhaltspunkt für die Polizei. Wurde Ihr Fahrzeug gestohlen, melden Sie es zusätzlich in Ihrer APP als gestohlen.

Pinion – die ultimative Getriebe- und Schaltungstechnik

ST3 Pinion

Im Modell „ST3 Pinion“ ist eine Pinion-Getriebeschaltung verbaut. Pinion ist eine Schaltung, die am Tretlager sitzt. Sie erhalten eine riesige Übersetzungsbandbreite von 568 %. Dies entspricht in etwa dem Schaltumfang einer Rohloff-Nabenschaltung. Die Schaltschritte sind ergonomisch, optimal aufeinander abgestuft.

Die Technologie kommt aus dem Automobilbereich. Der Gates-Riemen überträgt wartungsarm die Kraft auf das Hinterrad. Eine saubere, effektive Technologie.

Sie treten immer in Ihrer optimalen Trittfrequenz. Bei einem Stopp können Sie problemlos im Stand ihren Gang, mit dem Sie gerne starten möchten, einlegen.

Der Gates-Carbon-Riemenantrieb ist ein sauberer, wartungsarmer Antrieb.

ABS für mehr Sicherheit

ST5
ST5

ABS wird beim Modell ST7 und ST5 serienmäßig verbaut. Bei ST3 Pinion können Sie es wahlweise mit ABS konfigurieren.

Bei plötzlichem starken Bremsen verhindert ABS von Bluebrake das seitliche Wegrutschen des Vorderrads. Auch das Abheben des Hinterrades wird dadurch vermieden.

Gerade in schwierigen Situationen, z.B. bei Regen oder Schnee, bringt Ihnen das ABS am S-Pedelec zusätzliche Sicherheit. ABS wirkt ausschließlich auf die Vorderradbremse und stabilisiert Ihr S-Pedelec

Vier verschiedene Akkukapazitäten zur Auswahl

STROMER, bietet vier verschiedene Akkus zur Auswahl. Die Reichweitenangaben hängen immer maßgeblich davon ab, wie Sie das Fahrzeug nutzen.

Bei einem S-Pedelec mit maximaler Unterstützung haben Sie bei 45 km/h einen deutlich höheren Stromverbrauch, als mit einem Pedelec mit 25 km/h. Deshalb empfehlen wir immer den größten Akku zu verwenden.

Wir verzichten bewusst auf die Angabe einer möglichen Reichweite. Die Angaben des Herstellers sind unserer Meinung nach deutlich zu hoch gegriffen. Diese lassen sich nur erreichen, wenn Sie mit hoher Eigenleistung und einer niedrigen Maximalgeschwindigkeit unterwegs sind.

Die Ladezeitangaben in der Tabelle beziehen sich immer auf einen vollständig geladenen Lithium-Akku. Die ersten 80 % laden immer schneller als die letzte 20 %.

Vier Akkus im Vergleich

Akkuvarianten

Akkutyp

Kapazität

Ladezeit

Konfigurator Auswahl

STROMER Akku 918 Wh

BQ1440

1.440 Wh

max. 7:30 h

- 260 km

STROMER Akku 918 Wh

BQ983

983 Wh

max. 5:30 h

- 180 km

STROMER Akku 814 Wh

BQ814

814 Wh

max. 4:45 h

- 150 km

STROMER Akku 618 Wh

BQ618

618 Wh

max. 4:00 h

- 120 km

BQ500

500 Wh

max. 3:40 h

- 90 km

Ladevorgang

ST5
ST5

Sie können Ihren STROMER direkt am Rad laden oder den Akku außerhalb vom Rad.

Die Ladezeit ist abhängig von der Kapazität des Akkus. Sie beträgt bei leerem Akku zwischen 3,5 und 5,5 Stunden. Die ersten 80 % laden immer schneller als die letzten 20 %.

Bei den letzten 20 % wird der Ladestrom reduziert. Das Batterie-Managementsystem (BMS) überwacht den Ladevorgang und steuert das Zell-Balancing für ein sicheres Laden.

Sie wollen mehr wissen?

Scroll to Top